Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

  • slider_01.png
  • slider_02.png
  • slider_03.png
  • slider_04.png
  • slider_05.png
  • slider_08.jpg
  • slieder_00.jpg
Hof_05.png
laden_4.png

Gänsebrust am Knochen im Bratschlauch mit Niedrigtemperatur

Zutaten:

  • 1 Gänsebrust mit Knochen, 700-1.000 g
  • 1 Apfel, z.B. Boskop
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Portwein
  • 4 EL Fleischbrühe
  • 1 TL Speisestärke zum Binden der Soße
  • Salz, Pfeffer, abgeriebene Orangenschale


Zubereitung:

Den Backofen auf 80° C vorheizen.

Apfel und Zwiebel schälen und in Spalten und Ringe schneiden. Zusammen mit dem Rosmarinzweig, dem Orangensaft, dem Portwein und der Fleischbrühe in einen Bratschlauch legen.
Die Gänsebrust an der Hautseite mehrmals einstechen und in einem Bräter mit der Hautseite nach unten hellbraun anbraten, damit das überschüssige Fett herausläuft. Danach auch die andere Seite kur anbraten, das Fleisch aus dem Topf nehmen und von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen (nach Geschmack auch mit Orangenschale).

Nun die Gänsebrust mit der Hautseite nach oben in den Bratschlauch auf die Apfel-Zwiebelscheiben legen, den Bratschlauch verschließen, oben mehrmals einstechen und in den Ofen auf die Fettpfanne auf der 2. Einschubleiste von unten legen. Bei 80°C je nach Größe der Gänsebrust zwischen 5 und 7 Stunden garen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen, den Backofen auf 220°C hochheizen.

Die Gänsebrust aus dem Bratschlauch holen und vom Knochen lösen. Die Hautseite mit Salzwasser bepinseln und in der Fettpfanne auf der oberen Einschubleiste für 10-15 Minuten knusprig braten und dabei mehrmals mit Salzwasser bestreichen.

Den Inhalt des Bratschlauches abseihen, die Soße entfetten, aufkochen lassen, mit der Stärke binden und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Orangenschale würzen.

 

Weitere Rezepte finden Sie hier

Unser Hofladen:

Berthold & Sabine Antony GbR
Kirchgasse 4
35519 Rockenberg

Tel.: 06033-73800
 

Öffnungszeiten:

MO

8.30 - 13.00 und 14.30 - 18.00
DI 8.30 - 13.00 und 14.30 - 18.00
MI 8.30 - 13.00    geschlossen   
DO 8.30 - 13.00 und 14.30 - 18.00
FR 8.30 - 13.00 und 14.30 - 18.00
SA 8.00 - 13.00   geschlossen  
 

 

Neuigkeiten

Hofführungen

Auch in diesem Sommer bieten wir wieder Führungen über unseren Hof in Gruppen an. Lernen Sie mehr über unsere tägliche Arbeit und unsere Tiere. Gerne können im Anschluss unsere Produkte verköstigt werden. Sprechen Sie uns gerne im Laden an!